Diagnose

Der Augenarzt kontrolliert die Sehschärfe und sucht den Augenhintergrund auf mögliche Ablagerungen, Gefässveränderungen sowie ausgetretene Flüssigkeiten ab. Anhand dieser Untersuchungen kann er die Diagnose stellen.


Tipp für den Alltag

Sehhilfen

Für ein einfacheres Lesen gibt es verschiedene Sehhilfen in unterschiedlicher Stärke wie Handlupen, Lupenbrillen oder diverse Apps für Ihr Smartphone. Mehr darüber erfahren Sie im Kapitel «Rehabilitation».